Copter Boot Camp 2016 – Erster Tag

Nun ist es endlich soweit und wir starten heute ins 4. Copter Boot Camp in Ungarn. Ich sitze hier im Café des Hotels in dem wir nahe am Flughafen Schwechat bei Wien übernachtet haben. Mit wir meine ich Reto, Beat welche mich bei der Durchführung des Camps unterstützen und Jörg, welcher anstelle zu Fliegen mit seinem eigenen Auto den Weg mit uns dreien angetreten hat.

Schlafen konnte ich nicht wirklich gut, aber das dürfte an der Vorfreude liegen. Um 10.15 treffen wir den Rest der Truppe. Zu uns stossen wird Hermann, welcher hier in Wien zuhause ist und dann noch Thomas, Urs, Beat, Peter, Thomas, Roland, Roger und der zweite Roger. Somit sind wir 10 Teilnehmer, zwei Fluginstruktoren und Reto der sich wie gewohnt um die Technik kümmern wird. Wahnsinn! Wer hätte das vor 4 Jahren gedacht, dass wir die Camps mal so haben werden? Und dann gibt es schon 6 provisorische Anmeldungen für 2017… aber das ist ein anderes Thema.

Gestartet sind wir übrigens um 6 Uhr morgens in Unterägeri. Der Weg nach Wien zog sich ganz schön in die Länge. Jörgs Saab hatte eine Panne am Scheibenwischer, wodurch wir gezwungen wurden eine Garage zu finden, da es regnete und das nicht gerade angenehm war ohne Wischer. Zum Glück fanden wir beim zweiten Anlauf eine Garage mit kompetentem Mechaniker der alles schnell und unkompliziert erledigte. So kamen wir erst gegen 20 Uhr hier im Hotel.

In Ungarn laufen währenddessen die Vorbereitungen für den Heutigen Tag. Es gibt Spanferkel, welches schon seit Tagen vorbereitet wird. Lásló ist der Chefkoch im Club und könnte locker als Sternekoch durchgehen. Er hat uns schon die letzten Jahre immer wieder mit Köstlichkeiten verwöhnt, die es so nirgends besser gibt wie hier.

Wir werden es uns heute gut gehen lassen! Bereit um die Mittagszeit werden wir am Fluplatz unsere Infrastruktur aufstellen und bald darauf die Woche mit den ersten Flügen eröffnen. Morgen starten wir dann mit den Flugstunden und dem ersten Workshop zum Thema «Flüssiges Fliegen», dass die diesjährige Gruppe sich Ausgesucht hatte. Ein Interessantes Thema, welche uns durch die ganze Woche begleiten wird und ich bin Gespannt welche Fortschritte wir erzielen werden.

So wo bleiben die Schlafmützen und warum ist meine Kaffeetasse leer? Antworten auf diese spannenden Fragen gibt’s auch morgen keine, aber anderes interessantes!

 

Copter Boot Camp 2016

Copter Boot Camp 2016

IMG-20160812-WA0003

20160812_105638


Top