Copter Boot Camp 2016 – Zweiter Tag

Heute war es richtig heiss auf dem Feld und wir waren froh um reichlich Schatten den die 3 Zelte und ein Baum uns spendeten. Am Morgen führten Beat und Ich mit den Flugschülern die Lektionen durch. Beat kümmert sich um Rundflug während es bei mir um Kunstflug oder 3d geht. Das Niveau ist nicht ohne und es ist daher interessant zu sehen wie tief alle gestapelt haben. Der Spruch «Ich habe dieses Jahr noch nichts dazu gelernt» ist definitiv nichtzutreffend. Einige der Teilnehmer sind ja schon in Ihrem zweiten und dritten Camp und es ist toll zu sehen wie jeder einzelne sich entwickelt hat. Bravo an alle kann ich nur sagen!

Übrigens auch wieder toll ist wie jeder schon Zielgerichtet mithilft, dass wir am Morgen schnellst möglich zum Fliegen können. Pünktlich treffen wir uns um 8.00 Uhr zum Morgenessen und geniessen ein schönes Frühstuck mit Rühr- und Spiegelei und allem anderen was dazu gehört im Hotel.  Eine Stunde später sind wir dann jeweils schon im Auto und fahren die kurze Strecke zum Flugfeld. So macht es Spass!

Wir hatten heute nochmals das Glück von Laci bekocht zu werden, wo durch unser Grill heute noch im Hänger ruhen konnte, ab morgen werden wir uns dann über Mittag mit Grilladen versorgen.

Nebst dem T-Rex 550 von Herbert, den wir heute noch fertig eingestellt und eingeflogen haben, gab es noch zwei Helis der Ungarischen Kollegen zum Begutachten, leider konnte einer wegen defektem Freilauf gar nicht erst in die Luft, der andere war in Ordnung und nach dem die Wirkrichtungen gedreht und alles andere stimmte, könnte Ich damit einen erfolgreichen Erstflug absolvieren. Es ist schön, wenn wir den hiesigen mit so Kleinigkeiten auch etwas zurückgeben können, scheint es doch hier keine Flugschulen zu geben, wie dies bei uns in der Schweiz eher der Fall ist.

Das Fliegen endete ungefähr um 19.00 Uhr und nach kurzem Aufenthalt im Hotel genossen wir dann ein feines und üppiges Abendessen im Restaurant. Wir haben eine tolle Gruppe und ich freue mich auf den nächsten Tag, den wir mit dem Workshop beginnen werden.

Veröffentlicht unter Boot Camp, Copter School